navigation work in progress Webdesign Blog Fotos

Pariser Studenten wollten lernen – und wurden ausgeraubt / Vermischtes / SF Tagesschau

Die Räuber liessen sich vom Lernbetrieb im Vorlesungssaal nicht hindern. univ-paris13.fr

Die Räuber hätten den 30 Studierenden neun Mobiltelefone und 40 Euro abgenommen und dann die Flucht ergriffen, teilten die Leitung der Universität Paris XIII und die Polizei mit. Verletzte habe es bei dem Vorfall nördlich von Paris nicht gegeben.

Häufung von Zwischenfällen

An derselben Universität war Mitte Dezember ein Student während einer Vorlesung mit einem Messer verletzt worden. Der Täter, der nicht der Universität angehörte, wurde gefasst.

Im Grossraum Paris hatte es in den vergangenen Monaten auch mehrere gewaltsame Überfälle auf Schulen gegeben. Dabei ging es nicht um Diebstahl, sondern offenbar um gezielte Angriffe auf bestimmte Schüler.

(sda/bosy)

Hallo? was geht denn da ab, für 40 Euro und 9 Natels kann man sonst auch einen Tag arbeiten…

Posted via web from ombre’s posterous

Kommentieren

Lukas Grimm / Ombre Mein Name ist Lukas Grimm (oder eben Ombre). Auf dieser Webseite passiert im Moment so ziemlich gar nichts...

Kontakt:

Twitter: @ombre
Facebook: ombre.ch
Skype: www.ombre.ch
Email: ombre@ombre.ch

  • No recently listened tracks.